Klasse BE

Die Fahrlehrer-Fachschule aus Oberhausen

Falls Sie sich genauer informieren wollen, senden wir Ihnen gerne unsere Info-Mappe zu. Gerne sind wir auch bereit, Ihnen bei einem ausführlichen persönlichen Beratungsgespräch weitere Informationen zu den Voraussetzungen, dem Ausbildungsverlauf, der Finanzierung usw. zu geben.

Klasse BE

Informationen

Klasse BE

Die Klasse BE ist Ihr Einstieg in den Beruf des Fahrlehrers. Auch als Grundqualifikation bezeichnet, müssen künftige Fahrlehrer zunächst die Fahrlehrerlaubnis dieser Klasse bestehen, um sich in den weiteren Klassen fortbilden zu lassen.

Ausbildungsinhalte

  • Verkehrsverhalten
  • Recht
  • Technik
  • Umweltschutz
  • Fahren
  • Verkehrspädagogik
  • Auswertung, Analyse und Vertiefung

Checkliste

Fakten

Voraussetzung:

- Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf oder eine gleichwertige Vorbildung

- Fahrerlaubnisklassen BE, A2 und CE

- min. 3 Jahre Fahrpraxis Klasse B

- gesundheitliches und charakterliches Zeugnis

Mindestalter: 22 Jahre

Ausbildung Theorie: 5-monatiger Vollzeitlehrgang

Ausbildung Praxis: 4,5-monatiges Praktikum zzgl. zwei pädagogische Reflexionswochen in der Fahrlehrer-Fachschule

Prüfungen Erste Ausbildungsphase:

1. Fahrpraktische Prüfung

2. Fachkundeprüfung mündlich und schriftlich

Prüfungen Zweite Ausbildungsphase:

1. Lehrprobe Theoretischer Unterricht

2. Lehrprobe Praktischer Unterricht

Termine

Termine

Oktober 2017

04.10. – 09.03.

Fahrlehrerseminar, Klasse BE

Jetzt anmelden