Erstausbildung

Planen Sie Ihre berufliche Zukunft als Kraftfahrer im Güter- oder Personenverkehr? Dann gilt es einiges zu beachten. Seit September 2008 (für Busfahrer) beziehungsweise seit September 2009 (für Lkw- Fahrer) müssen künftige Kraftfahrzeugführer, die gewerblich fahren möchten, eine zertifizierte „Grundqualifikation“ nachweisen. Diese können Sie auf verschiedenen Wegen erreichen:

  • Durch eine Berufsausbildung zum Berufskraftfahrer oder zur Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Durch die Grundqualifikation vor der Industrie- und Handelskammer
  • Durch eine beschleunigte Grundqualifikation

Die Grundqualifikation legt der Fahrer vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) durch eine 7,5-stündige theoretische sowie praktische Prüfung ab. Voraussetzung hierfür ist eine Fahrerlaubnis für die entsprechende Klasse in der die Grundqualifikation erworben werden soll. Anders verhält es sich bei der beschleunigten Grundqualifikation. Hier nimmt der Teilnehmer an einem circa zweimonatigen Seminar teil. Dieses erlaubt die Ausbildung und das Ablegen der Prüfungen ohne vorherige Fahrerlaubnis. Diese kann im Anschluss nachgeholt werden. Die Teilnahmebedingungen an der beschleunigten Grundqualifikation sind altersspezifisch geregelt.

Kraftverkehrsmeister

Die Vollzeitausbildung zum/zur Kraftverkehrsmeister/in vermittelt technisches, kaufmännisches und pädagogisches Wissen für zukünftige Führungskräfte.

mehr erfahren

Staplerfahrer (Flurförderzeuge)

Im Rahmen einer theoretischen und praktischen Einheit werden Sie in vier bzw. zwei Tagen als Staplerfahrer ausgebildet.

mehr erfahren

Ladungssicherungsschein nach VDI 2700a

Zweitätiges Seminar zum Nachweis zertifizierter Landungssicherungsmethoden für Berufskraftfahrer.

mehr erfahren

Gefahrgutfahrer (ADR/GGVSE)

Dieser Kurs richtet sich an Kraftfahrer, die in Gefahrguttransport tätig werden wollen. Er ist in einen Basis- und Aufbaukurs und in eine Fortbildung unterteilt.

mehr erfahren

Kraftfahrer Güterverkehr

Dieser ca. zweimonatige Kurs zur Ausbildung zum Berufskraftfahrer dient als Zugangsvoraussetzung für die Erlangung der entsprechenden Fahrerlaubnis.

mehr erfahren

Kraftfahrer Personenverkehr

Diese ca. zweimonatige Ausbildung zum EU-Kraftfahrer im Personenverkehr dient als Zugangsvoraussetzung für die Erlangung der entsprechenden Fahrerlaubnis.

mehr erfahren