Staplerfahrer (Flurförderzeuge)

Die neuen Regelungen zur gewerblichen Güter- und Personenbeförderung

Nach dem BG-Grundsatz BGG 925 Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand ist die Teilnahme an einer Ausbildung zum Fahrer von Flurförderzeugen,  Privat- oder Geschäftspersonen vorbehalten, die die berufsgenossenschaftlichen Voraussetzungen erfüllen. Auf Grundlage dieser Verordnung sind gleichfalls die Zugangs- und Ausbildungsvoraussetzungen festgelegt worden. 

Staplerfahrer (Flurförderzeuge)

Informationen

Staplerausbildung

Die Staplerausbildung bei der Oberhausener Fahrschule Krüssmann folgt den berufsgenossenschaftlichen Richtlinien BGV D 27. Die Ausbildung dauert regulär vier Tage. Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist durch nachweisbare Vorkenntnisse möglich. Als zertifizierter Bildungsträger nach AZWV können wir auch den Bildungsgutschein Ihrer Agentur für Arbeit annehmen.

Seminarinhalte

  • theoretische Ausbildung
  • praktische Ausbildung

Checkliste

Fakten

Voraussetzung:

- G25-Untersuchung

- Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Mindestalter: 18 Jahre

Zielgruppe: 

- Verladepersonal

- LagerarbeiterInnen, KraftfahrerInnen

Seminardauer: ohne Vorkenntnisse 4 Tage, mit Vorkenntnissen 2 Tage

Abschluss: Fahrausweis für Flurförderzeuge

Termine

Termine

Auf Anfrage.